Latest Posts

Cobots producted by Universal Robots

Cobots gibt es heute in vielen unterschiedlichen Varianten. Sehr beliebt sind Cobots producted by Universal Robots. Wenn Sie sich für Cobots von Universal Robots...

Im Gespräch mit Markus Wischenbart spricht der Präsident von Lifestyle Holidays über Tourismus, Wirtschaft und den Lebensstil, den Sie verdienen!

Seit seiner Ankunft in der DR-Tourismusbranche hat Markus Wischenbart von Anfang 2002 an sein Motto „Alles ist möglich“ verkörpert. Markus hatte eine Vision von...

“Ein Katalysator für eine Kinderwelt”: die Mission einer Stadt, Altruismus zu verbreiten

Es war 2018. Der Brexit stand vor der Tür, Sparmaßnahmen und die Kulturkriege tobten, als eine Gruppe von Menschen, die im Jamyang Buddhist Center...

Lassen Sie den Laden fallen: Können Sie im September nur gebrauchte Kleidung kaufen?

Was als Strom begann, ist zu einer Welle geworden: Immer mehr Käufer fordern nachhaltigere und ethischere Kleidung. Vor der Coronavirus-Pandemie hatte sich der Umsatz mit...

Wie ein Podcast über psychische Gesundheit Schulkindern hilft, zu gedeihen

Wussten Sie, dass in Ihrem Kopf Tiere sind? Vier in der Tat: ein Elefant, ein Wachhund, eine Eule und ein Ruß (ein schwarz gefiederter Vogel, ein bisschen wie eine Möwe). Sie unterhalten sich ständig miteinander. Wenn man etwas überreizt ist – sagen wir, wenn der Wachhund eine Bedrohung spürt und laut zu bellen beginnt -, kann der Rest nicht miteinander kommunizieren, und das sind keine guten Nachrichten. Sie könnten sich gestresst, ängstlich oder traurig fühlen.

Willkommen zur ersten Lektion in psychiatrischer Versorgung für Fünfjährige. Die Tiere, was sie im Gehirn darstellen und wofür diese Teile des Gehirns verantwortlich sind, sind Gegenstand eines neuen Podcasts, in dem Kinder im Grundschulalter über ihre geistige Gesundheit und ihre Pflege unterrichtet werden.

Die Lehrer dieser Lektionen sind ebenfalls ziemlich jung: Sie sind 12. Sie sind Schüler der Woollahra Public School in Sydney, Australien, die mit dem Sozialunternehmen Grow Your Mind zusammengearbeitet haben , um den Podcast zu erstellen, der hoffentlich jeden bieten wird Kind oder Lehrer, überall die Chance zu lernen, wie man belastbar bleibt.

Sie wussten nicht, dass sie bald vor einem so harten Test ihrer neu entdeckten Fähigkeiten stehen würden. Eine kürzlich durchgeführte Überprüfung bestehender Studien zu den Auswirkungen von Isolation und Einsamkeit auf die psychische Gesundheit junger Menschen ergab, dass Kinder und Jugendliche, die während der Coronavirus-Pandemie einsam waren, dreimal so häufig an Depressionen und Angstzuständen leiden können.

„Es war unglaublich zu sehen, wie diese Kinder Flexibilität fordern und sich als neue Norm unwohl fühlen müssen“, sagt Alice Peel, Grundschullehrerin und Mitbegründerin von Grow Your Mind, die auch Unterrichtsmaterialien und Aktivitäten für Schulen erstellt das Lernen über psychische Gesundheit zu unterstützen.

Peel startete Grow Your Mind, nachdem es „ziemlich besessen“ war, kreative Wege zu finden, um Kindern das Wohlbefinden beizubringen, ohne dass ein Lehrer anwesend war. Die Idee hinter dem Programm war, den Begriff psychische Gesundheit zurückzugewinnen, erklärt Peel.

Kinder in Australien haben einen Podcast über psychische Gesundheit gestartet

Eine kürzlich durchgeführte Studie ergab, dass Kinder, die während der Pandemie einsam waren, dreimal so häufig an Depressionen und Angstzuständen leiden. Bild: Getty

„Wir haben es alle; es kann gut sein, es kann schlecht sein, und wir können lernen, uns schon in jungen Jahren darum zu kümmern. Wir versuchen, den Fokus vom Glück, das ein großartiges Gefühl ist, auf das Gedeihen und Umarmen aller Emotionen zu lenken und die einfachen Dinge zu lernen, die Sie täglich tun können, um Ihre geistige Gesundheit zu schützen und zu stärken “, sagt sie.

Die Tieranalogie – der Wachhund ist die Amygdala, die für Kampf- oder Fluchtreaktionen verantwortlich ist; Die weise Eule ist der präfrontale Kortex, der die kognitiven Funktionen reguliert. der Elefant repräsentiert die Erinnerung; und der rußige Vogel repräsentiert die Fähigkeit, Informationen zu sortieren und zu organisieren – hat sogar Kindergartenschülern geholfen, die Grundlagen der Funktionsweise ihres Gehirns zu verstehen.

Dank des strukturierten Wohlfühlprogramms der Schule, das auf den Unterrichtsressourcen von Grow Your Mind basiert, lernen die Schüler von Woollahra seit einigen Jahren etwas über ihre geistige Gesundheit und wie sie sich darum kümmern müssen.

„Früher habe ich viel gehört, dass die Kinder widerstandsfähiger sein müssen“, sagt Nicole Molloy, die Schulleiterin, die seit 25 Jahren Lehrerin ist. „Wir sagen nicht, dass sie in der Lage sein müssen, dieses mathematische Problem zu lösen. Wir bringen ihnen ausdrücklich bei, wie man das Mathematikproblem löst. Warum sollten wir das nicht für die psychische Gesundheit tun? Warum sollten wir ihnen nicht die Bausteine ​​geben, um widerstandsfähiger oder hoffnungsvoller zu sein? “

Eine Auswahl älterer Kinder aus den fünf und sechs Jahren ist für die Schule „Wohlfühlleiter“ und trifft sich einmal pro Woche mit Molloy, um über das Wohlbefinden der Schüler zu sprechen. Sie sind auch dafür verantwortlich, Bücher zu diesem Thema auszuwählen, die sie Klassen jüngerer Kinder vorlesen, um sie über psychische Gesundheit zu unterrichten. Das hilft, sowohl ältere als auch jüngere Kinder mit dem Thema zu beschäftigen, sagt Molloy.

„Wenn Sie jemand anderem ein Konzept beibringen müssen, wird sich Ihr Lernen darin vertiefen“, erklärt sie. “Sie haben manchmal die Möglichkeit, den jüngeren Kindern oder sogar Gleichaltrigen Konzepte zu erklären, was weitaus effektiver ist als das, was wir als Lehrer tun.”

Obwohl es noch keine Daten gibt, um die Auswirkungen dieses Ansatzes zu quantifizieren, gibt es laut Molloy spürbare Unterschiede. Kinder verwenden jetzt die Sprache und Konzepte, die sie in alltäglichen Gesprächen über ihre geistige Gesundheit gelernt haben. Bei der Lösung von Spielplatzstreitigkeiten könnte ein Kind einem Lehrer sagen, dass „mein Wachhund etwas außer Kontrolle geraten ist und ich nicht in der Lage war, ruhig zu bleiben“, erklärt sie

Während ihrer Karriere sagte Molloy, sie habe sowohl eine Zunahme der psychischen Gesundheitsprobleme als auch ein verstärktes Bewusstsein der Lehrer für Probleme festgestellt, die immer da waren. “Als ich als junger Lehrer anfing, wurde darüber einfach nie gesprochen”, sagt sie. „Wir würden sagen, dass ein Kind nicht tut, was wir wollen, damit es nicht konform ist, während wir jetzt als Pädagogen besser sagen können:‚ Warum beschäftigt sich dieses Kind nicht mit seinem Lernen, was steckt dahinter? ‘ Und als Ergebnis: “Was können wir dagegen tun?”

Ein „proaktiverer, vorbeugenderer“ Ansatz hat nicht nur den Kindern zugute gekommen. Laut Molloy haben die im Podcast und in anderen Lehrmitteln verwendeten Analogien ihren Mitarbeitern geholfen, ihre eigene psychische Gesundheit und die der Kinder, die sie unterrichten, besser zu verstehen.

Und die Schüler scheinen auch mit dem Stress der Pandemie gut fertig geworden zu sein. “Meine Lehrer sagten, dass sie das Gefühl hatten, dass die Kinder sehr ehrlich waren, sie haben mehr Sprache, um über ihre Gefühle zu sprechen”, sagt Molloy.

Die Konzentration auf die psychische Gesundheit beeinträchtigt auch nicht das Studium. In der Tat, argumentiert Molloy, verbessert es sie. „Ich sage den Eltern hier immer: Ja, wir haben einen hohen Fokus auf unser akademisches Lernen, aber das wird wirklich beeinträchtigt, wenn wir uns nicht auf ihre geistige Gesundheit und ihr soziales und emotionales Wohlbefinden konzentrieren“, sagt sie.

Latest Posts

Cobots producted by Universal Robots

Cobots gibt es heute in vielen unterschiedlichen Varianten. Sehr beliebt sind Cobots producted by Universal Robots. Wenn Sie sich für Cobots von Universal Robots...

Im Gespräch mit Markus Wischenbart spricht der Präsident von Lifestyle Holidays über Tourismus, Wirtschaft und den Lebensstil, den Sie verdienen!

Seit seiner Ankunft in der DR-Tourismusbranche hat Markus Wischenbart von Anfang 2002 an sein Motto „Alles ist möglich“ verkörpert. Markus hatte eine Vision von...

“Ein Katalysator für eine Kinderwelt”: die Mission einer Stadt, Altruismus zu verbreiten

Es war 2018. Der Brexit stand vor der Tür, Sparmaßnahmen und die Kulturkriege tobten, als eine Gruppe von Menschen, die im Jamyang Buddhist Center...

Lassen Sie den Laden fallen: Können Sie im September nur gebrauchte Kleidung kaufen?

Was als Strom begann, ist zu einer Welle geworden: Immer mehr Käufer fordern nachhaltigere und ethischere Kleidung. Vor der Coronavirus-Pandemie hatte sich der Umsatz mit...